Entwicklungsfeld I

Vernetzung von Weiterbildungsplattformen

Durch die geplante Veröffentlichung der EduPLEx_API (Open-Source Lizenz) und die Bereitstellung für alle interessierten Akteure im Weiterbildungsmarkt zielt die Bewerbung auch auf das Entwicklungsfeld I „Vernetzung von Weiterbildungsplattformen“ ab. Die geplante Vernetzung zwischen Verbundpartnern und anderen Plattformanbietern innerhalb und außerhalb des INVITE-Wettbewerbs sorgt für eine erhöhte Sichtbarkeit von Weiterbildungsangeboten und steigert die Transparenz im Weiterbildungsmarkt. 

Übersicht Ergebnisse

Lizenzierung & Nutzungsrechte

Zielsetzung der EduPLEx_API ist die Schaffung eines offenen de-facto Standards unter Open-Source Lizenz. Um Offenheit und Flexibilität in der Anwendung garantieren zu können wird auf ein international anerkanntes API-Format aufgebaut und dokumentiert.

Zugrundeliegende APIs werden offen und nicht kompiliert bereitgestellt. Der Source Code wird unter der MIT Lizenz (https://opensource.org/licenses/MIT) veröffentlicht. Damit wird die Wiederverwendung sowohl für Software, deren Quelltext frei einsehbar ist (Open Source), als auch für Software, deren Quelltext nicht frei einsehbar ist (Closed Source) erlaubt.

Prototypischer LXP-Marktplatz

Exemplarisch werden die Plattformen der WBS Training AG  sowie ein Bildungsmarktplatz der courseticket GmbH im Projekt miteinbezogen und als gemeinsamer LXP-Prototyp im Projekt veröffentlicht & betrieben.

Kontakt

+49 (0)3683 688 4112

Prof. Dr. Regina Polster

Hochschule Schmalkalden
Fakultät Informatik
Blechhammer 4-9
98574 Schmalkalden

u

technische Fragen

DI Alexander Schmid
courseticket Deutschland GmbH
alexander.schmid@courseticket.com
+43 (0)660 778 779 1 (Werktags, 9:00 - 17:00 Uhr)